Sommerliche Erfrischungstipps

Die Zeit verfliegt. Das Schuljahr ist um, die Ferien beginnen, die Temperaturen steigen und die Hitze der Sommermonate macht sich bemerkbar. Während die Schüler ihre Tage nun im Freibad oder am See genießen, halten viele andere tapfer im Büro die Stellung. Ob mit oder ohne Klimaanlage – vor dem Bildschirm können die Tage manchmal ganz schön lang werden. Und wenn draußen die Sonne lacht, erscheint uns ein cremiges Eis bei 30 °C meist viel attraktiver als E – Mails und Meetings.

Wie also der Hitze ein Schnippchen schlagen?
Mit unseren besonderen Erfrischungs – Tipps bewahren Sie garantiert einen kühlen Kopf!

1. Warmer Tee ist ein ideales Sommergetränk. Er drosselt die Körpertemperatur und belastet somit den überhitzten Körper sogar weniger, als kalte Alternativen! Das wissen auch die Beduinen und trinken deshalb auf ihren Reisen durch die Wüste jede Menge heißen Tee…

2. Bei heißen Temperaturen steigt unser Flüssigkeitsbedarf um das 3- bis 4-fache! Ausreichend Flüssigkeitszufuhr unterstützt unseren Körper beim Kühlen.

3. Die Flüssigkeitsaufnahme sollte besonders bei hohen Temperaturen möglichst kontinuierlich erfolgen. Der Körper kann die Flüssigkeit dann am Besten nutzen, wenn immer genug Wasser zur Verfügung ist und nach Bedarf direkt wieder verbraucht werden kann.

4. Tee ist kalorienarm, zuckerfrei, und als lauwarmer Genuss köstlich-erfrischend! Das macht ihn gesünder als Säfte oder Limonaden: Die beste geschmackvolle Alternative zu Wasser!