The Matcharoutine

„Der Mensch ist ein Gewohnheitstier“, sagt ein Sprichwort. Blickt man auf die Statistik, scheint sich diese These tatsächlich zu bewahrheiten. Wussten Sie beispielsweise, dass 9 von 10 Neujahrsvorsätzen nicht umgesetzt werden? Grund dafür ist mangelnde Routine, die unser Durchhaltevermögen einknicken lässt. Das bewusste „an – eine – Sache – denken – müssen“ ist eine große Hürde für langfristige Veränderungen in unserem Leben.
Einen Vorsatz als neue Routine zu etablieren dauert durchschnittlich 21 Tage. Erst wenn wir es schaffen, eine neue Gewohnheit zu entwickeln, die wir wie selbstverständlich in unseren Alltag integrieren, gelingt es uns, gute Vorsätze dauerhaft beizubehalten.

Aus diesem Grund laden wir Sie dieses Jahr zu einer persönlichen Matcharoutine – Challenge ein:
Wir möchten Sie dabei unterstützen, durch Entwicklung Ihrer ganz persönlichen Matcharoutine den Matcha Konsum zu einem fixen Bestandteil Ihres Alltags zu machen. Die Fülle an den im grünen Gold enthaltenen Aminosäuren und Antioxidantien wird Ihr Wohlbefinden fördern. Nach 21 Tagen werden Sie sich fitter und energetischer fühlen, und den Matcha Moment in Ihrem Alltag jeden Tag aufs Neue genießen!

So gehts:

  1. Sorgen Sie für Matcha Nachschub in Ihrem Haushalt:
    Achten Sie darauf, genügend Matcha für 21 Tage im Haus zu haben. Sollten Ihre Vorräte nicht groß genug sein, empfehlen wir Ihnen, hier Nachschub zu bestellen.
  2. Kreieren Sie Ihre eigene Matcharoutine!
    Wann und wie können Sie Matcha am Besten regelmäßig in Ihren Alltag integrieren?
  3. Trinken Sie im Rahmen Ihrer Matcha Routine jeden Tag eine Schale Matcha und erleben Sie den positiven Effekt auf Body, Mind & Soul! Versuchen Sie, Ihre Routine für mindestens 21 aufeinanderfolgende Tage durchzuhalten.
  4. Nach 21 Tagen haben Sie es geschafft! Welche nachhaltigen Veränderungen stellen Sie fest?