Ein Hoch auf die Alltagshelden

Covid-19 hat uns Vieles gelehrt: Wo unsere wahren Prioritäten liegen. Dass Toilettenpapier eines der überlebenswichtigsten Güter unserer Gesellschaft zu sein scheint. Aber auch wie fragil unser Wirtschafts- und Sozialsystem ist, und dass wir, einer Pandemie gegenüber, alle mehr oder weniger gleich groß oder klein sind. Dass es manchmal notwendig ist, näher zusammenzurücken. Dass viele Dinge sich gemeinsam leichter lösen lassen. Wie wichtig soziale Kontakte (die persönlichen, nicht die medialen!) tatsächlich für unser Wohlbefinden sind, und dass es zahlreiche Menschen gibt, die vor Herausforderungen, wie sie eine Pandemie wie Corona mitbringt, weit über ihre Grenzen hinausgehen, um sich und anderen zu helfen. Diese sind unsere persönlichen Alltagshelden, deren Leistung wir viel zu selten anerkennen.

Daher wollen wir von AIYA jetzt und hier die Gelegenheit nutzen, offiziell DANKE zu sagen:
Allen, die dafür sorgen, dass unsere medizinische Versorgung funktioniert, allen die dafür sorgen, dass wir genug Lebensmittel haben und zuhause mit dem Notwendigsten versorgt sind. Allen, die sich um unsere Kinder kümmern, wenn wir es nicht können. Allen Arbeitgebern, die uns ermöglicht haben, von zuhause aus unsere Aufgaben zu erfüllen. Allen, die für seniorige Nachbarn einkaufen gehen. Allen, die zum Wohle der Gemeinschaft ihre eigenen Bedürfnisse zurückstellen und allen, die den Mut nicht verlieren, sondern versuchen, positiv in die Zukunft zu blicken.

Bedanken Sie sich mit uns bei Ihren ganz persönlichen Alltagshelden, ob Eltern, Ärzte, Pfleger oder Verkäufer.

Wem möchten Sie DANKE sagen?